Webcam 1 Lehrbienenstand

Über die erste Webcam kann man die Bienen live beim Aus- und Einflug beobachten. Die Pollen, die die Bienen an ihren Beinen transportieren, haben je nach Pflanze unterschiedliche Farben. Eine Übersicht über die Pflanze, die die Biene wahrscheinlich beflogen hat, ist hier zu finden: Pollenfarben (externer Link).

Webcam 1 (Live, Aus/Einflug)

Zu den Sensordaten (Gewicht, Temperatur, Luftfeuchte, etc.)

Webcam 2 Lehrbienenstand

Über eine zweite Webcam ist es möglich, ein Bienenvolk am Lehrbienenstand am Blättelbornweiher zu beobachten. Das Bild der Webcam wird alle 5 Minuten aktualisiert und bietet eine Weitwinkel-Optik auf das Bienenvolk.

Webcam 2

Über verschiedene Sensoren (Gewicht der Bienen, Regenmenge, Temperatur, Windgeschwindigkeit) werden zudem die Umgebungsverhältnisse aufgezeichnet.

Zu den Sensordaten (Gewicht, Temperatur, Luftfeuchte, etc.)

Webcam Gipsberg

Die Webcam zeigt die Einfluglöcher zweier Bienenbeuten in Merzig (Gipsberg). Je nach Wetterlage ist eine Vielzahl von Bienen zu beobachten.

Für technisch Interessierte: Die Bienenbeuten stehen auf Wägezellen um das Gewicht der Bienen (samt Honigraum) zu protokollieren. Zudem befinden sich einige Sensoren (u. a. Luftdruck, Luftfeuchtigkeit sowie Temperatur) an der Beute.

Zur Webcam (öffnet sich in einem neuen Fenster, erfordert mind. DSL 16000)

Zu den Sensordaten (öffnet sich in einem neuen Fenster)